To sell a picture online: a lot to think about!

I received an email from Saatchi: Congratulations, you sold your artwork! As it came in the night at 1 a.m., my sleep got a bit disturbed, so many things to think about! How to manage the transport, that in a way the Gallery takes good care off, in another not. The Gallery will take responsibility for the transport – the artist for the packing! Now this artwork is quite large, 100 x 150 cm, nothing you can just roll up or put into an envelope! No, it had to be sent in a crate and it had to be declared at the customs, in order to be allowed to leave the European Union! The latter a mystic work that even good friends  resisted to help with, as they knew, it was an art in itself. All artworks over 950 EURO are rated as important cultural goods!!!  And on top of this: everything should be done quickly, as the buyer is waiting for it. That’s quite a challange in itself, but an even more demanding challange for somebody who is in Spain, some medical teatment ahead, that will keep him in Spain for weeks and the painting is far away in Germany!

But nevertheless, I am happy to say: With a little help from my friends, better to say with a lot of help from my friends and some substantial professional help the artwork made its way to California! Cross my fingers that the professionally built crate has made the journey safe and sound without any bruises to the painting and that the buyers and the artwork feel happy with eachother!

Die Mail kam nachts um 1 Uhr – das ist Los Angeles Arbeitszeit – mein Schlaf war danach erst mal ziemlich gestört. In der Email von Saatchi stand: Gratulation, Sie haben ein Kunstwerk verkauft! Tausend Gedanken schossen mir durch den Kopf, was gab es alles zu tun und zu regeln! Wie kann  man den Transport sicher stellen, für den die Galerie auf einer Seite die Verantwortung übernimmt – aber die Künstler sorgen für die sorgfältige und sachgerechte Verpackung des Kunstwerkes, kein Kinderspiel!  Und das fragliche Bild war recht groß – 100 x150 cm – nichts, das man einfach so zusammenrollen oder in einen Umschlag stecken kann.  Nein, es muss in einer maßgeschneiderten, extra für die Kunst gebauten Holzkiste versendet und beim Zoll muss ein langes Formular ausgefüllt werden, wenn das Bild die Europäische Union verlässt. Alle Kunstwerke über 950 Euro müssen auf diese Weise ausgeführt werden – wichtige Kulturgüter!

Diesen undurchschaubaren bürokratischen Akt zu übernehmen, davon konnte ich niemand überzeugen. Die Kunden warteten schon auf ihr Bild, es sollte auch alles ganz schnell gehen. Das an sich ist schon eine rechte Herausforderung – aber erst recht, wenn das Bild in Deutschland und die Künstlerin in Spanien ist und dort auch bleiben muss, weil die Umstände es verlangen!

Aber trotz aller Umstände: Es ist vollbracht! “With a little help from my friends”, oder besser gesagt: mit einer Menge Hilfe von meinen Freunden und professioneller Hilfe hat das Kunstwerk seinen Weg nach Kalifornien geschafft! Ich drücke alle Daumen, dass die wunderbar gefertigte Transportkiste sicher gestellt hat, dass es seine Reise unbeschadet überstanden hat und dass das Bild und die neuen Besitzer glücklich miteinander sind!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s