New York, New York – bathing in art! In Kunst baden!

I had 48 hours in New York. I dedicated them to art. I was very touched by the Calder exhibition in the Whitney Museum of American Art which displayed such a grace and poetry. I re-visited the MOMA, that has changed a lot since I saw it some years ago. A highlight was a big show of Anselm Kiefers most extraordinary works in the GAGOSIAN Gallery in Chelsea.

Just sharing some photos with you from the Whitney:

Ich hatte 48 Stunden für New York. Die widmete ich der Kunst. Ich badete in Kunst. Die Calder Ausstellung im Whitney Museum für amerikanische Kunst hat mich sehr berührt. Sie war so voller Grazie und Poesie. Ich besuchte nach vielen Jahren wieder das MOMA, das sich sehr erweitert hat seit meinem letzten Besuch. Ein Highlight war für mich die sehr große Ausstellung von vielen außergewöhnlichen Werken von Anselm Kiefer in der GAGOSIAN Galerie in Chelsea. Hier ein paar Fotos aus dem Whitney Museum:

 

Click on the photos to enhence them.
Klick auf die Fotos um sie zu vergrößern.

And people…

The good old European still impress at the MOMA and the big show of Rauschenbergs works, of whom I liked most the small works which were attached zu each other with a zip.

Die eindrucksvollen Werke der guten alten Europäer beeindrucken im MOMA sowie die große Ausstellung von Rauschenbergs Werken. Von denen mochte ich am meisten die kleinen Werke, die mit einem Reißverschluss verbunden waren.

Click on the photos to enhence them.
Klick auf die Fotos um sie zu vergrößern.

and people..

Anselm Kiefer at Gargosian Gallery:
Transition from cool to warm.
I was stunned! I loved his paintings, as I had only seen his huge, more political works with a lot of material.
Most of the paintings appeared to me like painted love letters. One hall showed many many big books (about 50×70 cm). A very unique presentation.
Verwandlung von kalt zu warm.
Ich war begeistert, beeindruckt. Ich fand seine Bilder großartig. Bisher hatte ich nur seine großen, sehr materiallastigen, politischen Werke gesehen. Die meisten Bilder in dieser Ausstellung erschienen mir wie Liebesbriefe. Ein Saal war gefüllt mit riesigen Büchern, die Aquarellbilder auf dickem Trägermaterial zusammenfassten (ca. 50×70 cm oder größer). Eine ganz besondere Ausstellung!

 

und natürlich NewYork,New York…….I love New York!

4 thoughts on “New York, New York – bathing in art! In Kunst baden!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s